KATALANISCHE ESEL

El Guarà

KATALANISCHE ESEL

Die katalanischen Esel gelten als die beste Rasse der ganzen Welt und sind dabei um einiges schlauer als andere Tiere. Ja, sie sind auch wesentlich sturer, aber mal ehrlich, wer sagt, dass Sturheit unbedingt als etwas Negatives gesehen werden muss?

Wir laden Sie ein diese bezaubernden Tiere näher kennen zu lernen.

Kurze Geschichte, Merkmale und Anatomie, Rasse, Fütterung, aktuelle Situation und deren Verwendung.

GESCHICHTE

Es ist überliefert, dass der katalanische Esel seinen Ursprung vor mehreren tausend Jahren gefunden hat, wobei seine Evolution vor über 50 Millionen Jahren begann.

DIE ANATOMIE

Unsere Esel ähneln sich in der Anatomie unter vielen Gesichtspunkten der des „asinus europeus“, unterscheidet sich jedoch stark von anderen Rassen.

NACHKOMMEN

Sobald die Esel zwei Jahre alt sind, werden sie das erste Mal gepaart worauf großer Wert auf die Sicherheit und Gesundheit der Tiere gelegt wird. Die darauffolgende Trächtigkeit dauert circa 12 Monate.

DIE FÜTTERUNG

Die katalanischen Esel sind bezüglich der Fütterung sehr pflegeleicht. Sie fressen bis zu vier Kilogramm Nahrung, zum Beispiel Hafer, am Tag.

AKTUELLE SITUATION

Leider nahm die Population der katalanischen Esel in Spanien in den letzten Jahrzehnten stetig ab. Aus diesem Grund legen wir großen Wert darauf, diese tollen Tiere weltweit anzusiedeln und das Zuchtgebiet immer weiter auszuweiten. Da die geographischen Gegebenheiten in unserer Gegend sich immer mehr verändern muss die Zucht der Esel verlagert werden, in eine Gegend welche maximal 800 Meter über dem Meeresspiegel liegt, wie beispielsweise Segre, Ter und Cardener. Diese Gebiete weisen ein optimales Klima, jedoch auch viel Regen im Frühling und Herbst auf.

SIE WAREN BISHER NOCH NICHT BEI UNS?

In Fuives werden Sie mit offenen Armen empfangen. Wir lieben gute und nette Menschen…

+34 646492310

Adresse der Farm: Masia Fuives, s/n, 08611 Olvan, Barcelona